Bildschirmfoto 2021-09-29 um 10.38.28.png

Elke Kilian Pohl

Elke Kilian-Pohl wurde am 30.09.1976 in Oettingen geboren und wuchs auf dem Gutshof Uttenstetten auf. Die ehemaligen landwirtschaftlichen Gebäude und Flächen wurden als Gestüt betrieben und so lag es nahe, dass sie bereits mit fünf Jahren auf dem Rücken der Pferde zu Hause war. 1994 begann sie in Neumarkt in der Oberpfalz ihre Ausbildung zur Pferdewirtin - Schwerpunkt Reiten bei Dagmar Krech – der ersten und lange Zeit einzigen Reitmeisterin Deutschlands - welche sie 1997 erfolgreich beendete. Hier hatte Elke Kilian-Pohl auch die Möglichkeit, auf Grand Prix Pferden Lektionen der schweren Klasse zu erlernen. Auch Springpferde, die bis zur Klasse S erfolgreich waren, standen im Stall als Lehrpferde zur Verfügung und somit wurden im Training auch S-Parcours überwunden. Auf selbst ausgebildeten Pferden konnte Elke Kilian-Pohl Erfolge in Dressur und Springen bis Klasse M verzeichnen. Seit 2011 ist sie nebenberuflich im Rieser Reiterverein e. V. als Reitlehrerin im Schul- und Privatbetrieb tätig. Momentan nimmt sie erfolgreich mit ihrem Wallach Keltenfürst an Turnieren bis Klasse S teil.