4fea33d1-c6e3-48b6-8e5a-d0211b85ed35.jpg

Maayke Hecht van Kranen

Hallo, ich heiße Maayke und bin 1982 in den Niederlanden geboren.

 

In meiner Heimat war ich schon seit meinem 8. Lebensjahr aktiv im Umgang mit Pferden, mit 12 Jahren bin ich meine ersten Turniere geritten und mit 16 hatte ich schon mehrere Pferde in Beritt. Immer wieder habe ich die Chance bekommen, von Züchtern, Vereinen, Tierärzten und Hufspezialisten zu lernen. Schon damals habe ich die Liebe zu den Pferden gespürt und machte mein Hobby schließlich zu meinem Beruf.

 

Mit 23 Jahren habe ich mein erstes eigenes Pferd im Alter von 5 Jahren gekauft. Mit meinem Traumpferd kam ich bis zum Grand Prix. 2010 machte ich meinen Trainerschein, mein Diplom für Pferdesport Massage und den Kurs erste Hilfe für Mensch und Pferde. Ein paar Jahre darauf eröffnete ich mit einem Partner einen eigenen Stall und etablierte viele verschiedene Pferde im Sport. Im Jahr 2019 bin ich der Liebe wegen nach Deutschland umgezogen, 2020 ist dann unser Sohn geboren.

 

Weil die Liebe zu den Pferden weiterhin da war, blieb ich auch in Deutschland aktiv im Pferdesport, mein Pferde sind natürlich mit umgezogen und so habe ich sehr schnell neue Kontakte knüpfen können. Im Juni 2020 habe ich angefangen, beim Rieser Reiterverein Reitunterricht zu geben, was ich einmal die Woche am Mittwochmittag mache. Es macht mir ganz viel Spaß den Kindern von Anfang an das richtige beizubringen, nicht nur das Reiten, sondern alles, was rund um die Pferde dazu gehört. Mir ist es wichtig, dass jedes Pony oder Pferd fair und mit Liebe behandelt wird. Ich habe viel Geduld und man kann von mir eine offene und ehrliche Kommunikation erwarten.